Rundbriefrief Archery Association Europe Dezember 2017

 

Liebe Mitglieder,

Auch in diesem Jahr, wollen wir die Tage zum Jahresende nutzen, um einen Rückblick auf 2017 zu werfen.

Wie auch im Vorjahr beginnen wir mit den Turnieren.

 

Nationale Turniere

AAE Indoor Championship, 11. + 12. Februar Mühlhausen/Thüringen

Unsere erste AAE Indoor Open fand wieder im Sporthotel in Mühlhausen statt und sie war wieder erfolgreich. Mit 118 Teilnehmern war sie ähnlich besetzt wie im Vorjahr. Vielleicht schaffen wir es nach in den nächsten Jahren auch mehr Mitglieder des DFBV bei uns begrüßen zu können. Leider ist die Koordination der Termine nicht immer einfach, so schmeißt in 2018 der frühe Termin der EIAC in Budapest alle Termine über den Haufen.

In diesem Jahr konnten wir unseren langjährigen President Volker Pense verabschieden, der aus familiären und beruflichen Gründen das Amt niederlegte. Zum neuen President Udo Schriefers gewählt, zum neuen Vicepresident wurde kommissarisch Reiner Ackermann gewählt, den es im kommenden Jahr in seinem Amt zu bestätigen gilt.

Die nächste Indoor findet am 3. Und 4. Februar 2018 im Sporthotel in Mühlhausen statt. Es sind noch Plätze frei. Wie auch im Vorjahr an dieser Stelle der Aufruf an unsere Mitglieder, sich beim Auf- und Abbau zu beteiligen. Bitte meldet Euch unter Turnieranmeldung-AAE@web.de

 

AAE Field Championship 20. + 21. Mai 2017 Torgelow /Mark

Auch in diesem Jahr konnten wir die Field wieder ausrichten, nachdem sich der Bogenparcours in Torgelow als Ausrichter angeboten hatte. Zwar waren nur 35 Schützen anwesend, aber das Wetter war herrlich und die beiden Parcours sehr schön. Von daher war es trotzdem eine gelungene Veranstaltung bei denen alle Spaß hatten und ihr Wissen für die bevorstehende EFAC im Sommer in Hohegeiß auffrischen konnten.

 

AAE Bowhunter Championship 10. Und 11. Juni, Hohegeiß

Bereits zum vierten Mal fand unsere Bowhunter im Harz statt, diesmal am Wurmberg in Braunlage und ich denke, es war schon ein denkwürdiges Turnier. Ärgerlich für die meisten war leider die Treppe an der Sprungschanze, so zur Mitte des Parcours, ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Dennoch ein ausgezeichnetes Gelände und ein interessanter Parcours.

Die nächste Bowhunter wird erst nach der EBHC 2018 in Oberwiesenthal stattfinden, da wir hier auch involviert sind und die Zeit einfach nicht reicht, um die Bowhunter dazwischen zu schieben. Letztendlich ist die AAE maßgeblich am Parcoursbau für die EBHC beteiligt.

 

Internationale Turniere

 

WIAC Rumänien

 

Im März fand in Fundata, Rumänien die Hallenweltmeisterschaften der IFAA statt. Erstmalig war auch unser russisches Chapter mit vier Schützen am Start, und das sogar sehr erfolgreich. Neben Victor, Stanislav, Boris und Elizaveta, waren noch Thomas Coulclough, aus Irland, Philipp Sutherland aus Schottland und Udo Schriefers aus Deutschland angereist. Nun, was kann man über eine Indoor sagen, sie war gut organisiert und es hat Spaß gemacht. Super Atmosphäre, ein guter Job von den Rumänen.

Siegreich waren:

Phillip Sutherland         AMFSC   Gold, Worldchampion

Victor Safroshin            AMHB     Gold, Worldchampion

Udo Schriefers              AMBL      Gold, Worldchampion

Elizaveta Evstratova     JFBBR      Silber, Vice Champion

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Schützen.

WBHC Italien

Wir denken, es ist im Netz schon genug über dieses Chaos geschrieben worden. Nichtsdestotrotz haben die Schützen es dennoch zu einem Event gemacht und so ist doch noch eine Weltmeisterschaft daraus geworden. So gratulieren wir unseren erfolgreichen Schützen:

Jozsef Csikos                PROFU     Gold, Worldchampion

Leiv Adrian Dreßler     YAMBU    Gold, Worldchampion

Hannes Hecht              YAMBBR   Gold, Worldchampion

Uwe Kruse                    VMLB        Silber, Vice Champion

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

EFAC Hohegeiß, Deutschland

Der DFBV war Ausrichter der EFAC in diesem Jahr in Hohegeiß. Fast 700 Schützen trafen sich dort, um diese Feldbogen EM zu bewältigen, denn es war wirklich heavy, die Parcours hatten es in sich. Ein Schotte, der aus den Lowlands in seiner Heimat kam, sagte zu mir, „Udo!!!!!!, wir schießen hier Field, nicht Mountain“. Besser konnte man es nicht ausdrücken.

Eine große Mannschaft von uns war angetreten und so war die Ausbeute auch nicht zu verachten.

So gewannen:

Gold

Dr. Ute von Schilling     AFFS-R

Andrew Britton              AMFS-C

Hannes Hecht                YAMBBR

Leiv Adrian Dreßler       YAMBU

Silber

Nils Noack                      AMFS-R    

Martin O’Nions              VMFS-C 

Bronze

Wallace Muir                  VMFS-C    

Style Team BU                Peter Fischer, Christian Wirth, Frank Rappsilber

 

Auch hier herzliche Gratulation allen Medaillengewinnern. Es hätte zwar in der B und C Klassen noch mehr sein können, aber wenn man sich seine Medaillen nicht abholt…..

 

Kommen wir zu den administrativen Sachen

 

Die EBHC wirft ihre Schatten bereits lange voraus. Zurzeit bildet die AAE nach dem DFBV die zweitgrößte Mannschaft. Dies ist natürlich sehr erfreulich und wir hoffen, dass unser Jubiläumsshirt großen Absatz findet. Denn 2018 ist auch das Jahr des 50 jährigen Bestehens der AAE. Insoweit ein weiterer Grund sich ein solches Shirt zu sichern, denn wir denken, es wird für längere Zeit das letzte Eventshirt sein, das wir designen.

Allerdings werden wir ein neue „Alltagsshirt“ im nächsten Jahr anbieten, das unabhängig von irgendwelchen Events ist. Hinzukommen soll noch „Ausgehkluft“, aber das müssen wir noch entwickeln.

 

Scorekarten

Schützen, die an der EBHC teilnehmen wollen und noch Einträge in ihrer Scorekarte haben möchten, können sich diese über die Turniere der Bohwunterliga des DFBV beschaffen. Sofern für unsere Mitglieder kein Offizieller der AAE anwesend ist, können diese Ergebnisse auch noch nach Eintrag in der jeweiligen Scorekarte des Schützen, zu einem späteren Zeitpunkt abgestempelt werden.

NFAA

Es ist ganz schön kompliziert alle Genehmigungsverfahren für die Anmeldung als Non Profit Organization in den USA zu durchlaufen, doch wir haben es fast geschafft, dank der Hilfe unseres Treasurers, der bald an den für die USA benötigten Abschlüssen verzweifelt ist und dank Mike Hernderson, dem Anwalt der NFAA. Somit hoffen wir, dass der gesamte Vorgang in 2018 abgeschlossen sein wird.

Turniere

 

Wie bereits erwähnt wird die Bowhunter nach der EBHC stattfinden, der Termin wird wahrscheinlich im Juli, oder August sein. Gleiches gilt für die Field, hier wird der Termin so gelegt sein, dass die Schützen sich noch auf die WFAC in Südafrika vorbereiten können. Auch hier denken wir an einen Termin im August, Anfang September. Die Termine werden wir noch rechtzeitig bekannt geben.

 

 

So, das war es für dieses Jahr.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr, Gesundheit und Erfolg….

 

and be welcome in the

 

                           Familiy of Archers

 

Chemnitz, Berlin im Dezember 2017

Board of Directors