Rundbrief 2018 Archery Association Europe

 

Liebe Mitglieder,

Etwas verspätet, doch auch im Nachfolgenden der Rundbrief über das Sportjahr 2018.

Wie immer beginnen wir mit den Turnieren.

 

Nationale Turniere 2018

AAE Indoor Championship, 03. + 04.02.2018 Mühlhausen/Thüringen

Wie bereits in 2017 waren wir auch im abgelaufenen Sportjahr 2018 mit 122 Schützen gut besetzt. Wie immer konnte die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Speedbowhunters erfolgreich abwickeln und wir freuen uns schon auf die diesjährige Indoor, die am 16. + 17.02.2019 wieder im Sporthotel in Mühlhausen stattfindet. Bereits jetzt sind 125 Starter gemeldet, aber wir haben noch etwas Luft nach oben, es sind noch Plätze frei.

Wie auch im Vorjahr an dieser Stelle der Aufruf an unsere Mitglieder, sich beim Auf- und Abbau ab Freitagnachmittag, den 15.02.2019 zu beteiligen. Bitte meldet Euch unter Turnieranmeldung-AAE@web.de

 

AAE Field Championship 18. + 19.08.2018 Hornburg

In Hornburg in Niedersachsen fand unsre 2018er Field statt und 43 Schützen konnten bei bestem Wetter zwei anspruchsvolle Turniertage genießen. Stefan Willecke hatte sein Grundstück zur Verfügung gestellt und zwei tolle Parcours aufgebaut, die es absolut in sich hatten. Wir danken hier nochmals Stefan, seiner Frau und allen Helfern, die uns dieses Turnier ermöglichten. Wir kommen gerne wieder.

 

AAE Bowhunter Championship

………fiel leider aus. Im Vorfeld zur EBHC in Oberwiesenthal fanden wir leider nicht mehr die Zeit, ein Turnier einzuschieben, weil viele unserer Mitglieder mit der Planung und Hilfe zu diesem Event befasst waren. So war nur noch ein Termin hinterher möglich, den wir aber aufgrund der geringen Beteiligung absagen mussten.

Aber in diesem Jahr werden wir unsere Bowhunter am 01. + 02.06.2019 am Silbersee in Frielendorf, bei Homberg-Efze, Hessen, durchführen. Am ersten Tag werden wir dieses Turnier im Rahmen der Bowhunterliga mitgestalten, um den DFBV in seiner schwierigen Situation zu unterstützen.

Internationale Turniere 2018

 

EIAC Ungarn

17 Schützen der AAE einschließlich unseres Chapters aus Rußland machten sich nach Budapest auf, um an der Halleneuropameisterschaft der IFAA teilzunehmen. Es war ein großes Event, wenngleich man schon erkennen konnte, dass damit organisatorische Schwierigkeiten verbunden waren. Dennoch hat es allen Spaß gemacht, sowohl im sportlichen, als auch im gemeinschaftlichen Sinne.

 

Hier unsere erfolgreichen Schützen:

Gold, European Champion

Phillip Sutherland         AMFSC

Udo Schriefers              AMBL

Silber, Vice Champion    

Dr. Ute von Schilling    AFFSR

Maiia Dushina               AFFU

Victor Safroshin            AMHB

Jutta Suldner                 VFFSR

Bronze 

Elizaveta Evstratova     JFBBR       

Maik Essling                   AMTR      

 

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Schützen.

EBHC Deutschland, Oberwiesenthal

Die bisher größte, aber sicherlich auch letzte Bowhunter Europameisterschaft, die man in dieser Größe ausgerichtet hat. 12 Parcours wurden nahezu ausschließlich durch unsere Mitglieder und als Unterstützung für den DFBV geplant und gebaut. Doch man erkannte, dass die damit verbundenen organisatorischen Probleme Grenzen aufzeigen. Für ca. 2.500 Schützen geplant, waren es hinterher doch nur über 1.800 Schützen, die sich dem Wettkampf stellten. Dies hat tiefe und schmerzliche Wunden hinterlassen. Dennoch, mit über 140 Teilnehmern, war die AAE der zweitstärkste vertretende Verband, nach dem DFBV. Und erfolgreich waren sie auch noch.

Gold, European Champion

Jozsef Csikos               PMFU

 Klaus Jopke                VMTR

 Martin Tweraser       AMHB

 Leif Adrian Dreßler   YAMBU

 Hannes Hecht            YAMBB-R

Silber, Vice Champion

Rebecca Albert           AFTR

Manfred Sachse         AMFS-R

Daniel Schönstedt     AMTR

Peter Fischer              VMBU

Uwe Kruse                  VMLB

Style Team TR: Klaus Jopke, Daniel Schönstedt, Maik Essling

Bronze

Kirstin Gissemann       AFFU

Holger Wilhelm            VMFS-R

Auch hier herzliche Glückwünsche an alle Medaillengewinner

Ein besonderer Dank gilt unseren Parcoursbauern der EBHC:

Tino Rüger, Sylke Rüger, Pascal Rüger, Patrick Schumacher, Karsten Cremmling, Steffi Voigt, Frank Kleinhanns, Reiner Ackermann, Arnold Fawier, Bernd Hollnagel, Jürgen Bader, Peter Fischer, Michael Sachse, Thomas Schuhmann.

The best team ever.

 

WIAC Südafrika, Potchefstroom

Eine fantastische Meisterschaft haben unsere 12 Schützen in Südafrika erlebt, Große Herzlichkeit, gute Organisation und tolle Parcours gab es zur Field WM in Potschefstroom. Aber anstrengend sind fünf Tage in Hitze und unbarmherziger Sonne. Dennoch konnten wir auch hier Erfolge verzeichnen.

Gold Worldchampion

Daniela Kleesmann       AFFSR

Volker Kindermann       AMFSR

Style Team FSR: Daniela Kleesmann, Dr. Ute von Schilling, Volker Kindermann

Silber, Vice Champion

Kati Witschaß                 VFBHR

Michael Witschaß          VMTR

Udo Schriefers               AMBL

Bronze

Dr. Ute von Schilling      AFFSR

 

Gratulation an alle Gewinner

 

Kommen wir zu den administrativen Sachen

 

Mitgliederversammlung 16.02.2019, 16.30 Uhr, Sporthotel Mühlhausen

Wir laden alle Mitglieder zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Die Einladung findet Ihr im Angang zu diesem Rundbrief. Es stehen die Wahlen von President und Treasurer an. Hinzu kommt, dass wir unsere Satzung mal auf Vordermann bringen wollen. Die beabsichtigten Änderungen sollen die Satzung mal ins 21. Jahrhundert katapultieren. 

 

NFAA

Nach wie vor ist die Kooperation mit der NFAA schwierig, weil sich keiner zuständig fühlt und was wir in 2018 abschließen wollten, ist uns leider nicht gelungen. Aber wir arbeiten weiter daran, irgendwann wird es uns gelingen.

 

Turniere 2019

Wie bereits erwähnt, wird unser Indoor am 16. + 17.02.2019 in Mühlhausen stattfinden, die Bowhunter am
01. + 02.06.2019 am Silbersee in Frielendorf, lediglich für die Field sind die Planungen noch nicht abgeschlossen.

Aber sie wird wahrscheinlich im Juli stattfinden, vor der EFAC in den Niederlanden.

 

…und last but not least, DFBV

(persönliche Meinung des Präsidenten)

Der DFBV hat sich mit der Ausrichtung der beiden aufeinanderfolgenden Europameisterschaften EFAC 2017 und EBHC 2018 übernommen. Hinzu kommen interne Probleme und Fehler die man begangen hat. Es mag sein, wie es will, und man schimpfen und zetern wie man mag, aber es ist bisher noch niemandem in der Geschichte der Menschheit gelungen, die Vergangenheit zu ändern. Was geschehen ist, ist geschehen. Sicherlich kann man sich daran aufhalten, wer alles Schuld hat, was man mit diesen Leuten alles machen will, Schadenersatzansprüche, Strafanzeigen etc. Aber mal ehrlich, ist bisher einer der Mitglieder persönlich zu einem materiellen Schaden gekommen? Ich denke nicht. Hilft Schuldzuweisung die Zukunft zu gestalten? Ich denke nicht.  Möchten andere, als der derzeitige Vorstand die Karre aus dem Dreck ziehen? Ich denke auch nicht.

Die Aufarbeitung der bestehenden Situation ist sehr kompliziert und aufwendig. Viele beschweren sich über mangelnde Informationen. Doch seien wir mal ehrlich, ganz egal was seitens des Vorstandes geschieht, es ist doch ohnehin alles falsch. Zumindest in den Augen der federführenden Opportunisten.  Mir fehlt das Solidargefühl der fast 4.000 Mitglieder. Die Fragen, „Wo können wir helfen?“, „Was können wir tun?“, bleiben auf weiter Strecke aus. Viele Vereine haben jahrelang partizipiert, haben subventionierte Tiere gerne gekauft (manche, um sie hinterher gewinnbringend im Internet wieder zu verkaufen) und nun bleibt die Unterstützung aus? Ich frage mich, für wen strengen sich die Ehrenamtlichen an? Für Leute, die ihnen das Messer bei der nächstbesten Gelegenheit in den Rücken stoßen wollen? Ist das Sinn und Zweck des Ehrenamtes?

Wir, die AAE, werden in jedem Fall den DFBV nach Kräften und im Sinne des Bogensports unterstützen, unsere Turniere für Bowhunter- und Feldbogenliga öffnen. Wir werden unsere Kontakte zu nutzen, um zu überzeugen und Hilfe zu bitten.

 

So, das war es für das Sportjahr 2018.

Wir wünschen Euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019….

and be welcome in the

 

                           Familiy of Archers

 

Chemnitz, Berlin im Januar 2019

Udo Schriefers

President Archery Association Europe &

Board of Directors

 

 

 

Archiv: